ZF Friedrichshafen AG

ZF ist ein weltweit führender Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie der aktiven und passiven Sicherheitstechnik. Das Unternehmen mit rund 135.000 Mitarbeitern an 230 Standorten in etwa 40 Ländern setzt durch die Einführung einer Klassifizierungslösung für Dokumente und E-Mails einen weiteren Baustein seiner Information Security Strategie um.

ZF rollt mit NovaPath die weltweit größte Installation für Informationsklassifizierung aus.

Details

„Mit NovaPath setzen wir die Informationsklassifizierung weltweit zuverlässig im gesamten Konzern um. Dies ist ein weiterer wichtiger
Meilenstein in unserer Information Security-Strategie.

NovaPath bietet eine hohe Usability und liefert wertvolle Informationen für nachgelagerte Sicherheitsprozesse und ist damit für ZF eine zukunftsfähige und ideale Lösung.

Im Rahmen des Projektes hat uns die schnelle Reaktion auf Anfragen und der qualitativ hochwertige Support der Firma M&H IT-Security beeindruckt. Dies war eine wichtige Grundlage für ein erfolgreiches Projekt mit über 40.000 Clients.“

Markus Heizmann, Senior Manager Information Security, ZF Friedrichshafen

Schott AG

NovaPath im Einsatz bei einem Weltmarktführer für Glas- und Glaskeramikherstellung

Schott AG

NovaPath im Einsatz bei einem Weltmarktführer für Glas- und Glaskeramikherstellung

Berliner Volksbank eG

Die Berliner Volksbank eG ist eine der größten Genossenschaftsbanken in Deutschland. Die Betreuung der Kunden in den Filialen ist das Kernelement des Vertriebs der Bank. Das Vertriebsnetz der Berliner Volksbank besteht zurzeit aus 110 Standorten und Beratungscentern in der Region Berlin/Brandenburg.

Matthias Müller über den Einsatz von NovaPath bei der Berliner Volksbank eG

Success Story NovaPath