Datenschutzerklärung

Allgemeines

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage und unserem Unternehmen. Für externe Links zu fremden Inhalten können wir trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernehmen. Wir messen dem Schutz Ihrer Privatsphäre und der Sicherheit Ihrer persönlichen Daten höchste Bedeutung bei. Durch die folgenden Hinweise möchten wir Ihnen deshalb einen Überblick darüber geben, wie wir mit Ihren persönlichen Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften umgehen und deren Schutz gewährleisten.

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher:

M&H IT-Security GmbH
Hardenbergstraße 19
10623 Berlin
vertreten durch den Geschäftsführer: Hans-Peter Möschle

erreichbar unter:
Tel: +40 30 311889-0
Fax: +49 30 311889 – 19
E-Mail: info@m-und-h.de

1. Name und Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten bzw. Datenschutzverantwortlichen, falls keine Pflicht zur Bestellung des Datenschutzbeauftragten besteht.

Erreichbar unter folgender Anschrift:

M&H Datenschutz
Dorfstraße 71, 77797 Ohlsbach
Tel: +49 7803 921845-0
Fax: +49 7803 921845-29
E-Mail: datenschutz@m-und-h.de

2. Betroffene und Kategorien der verarbeiteten Daten

Sofern Sie als Besucher oder Nutzer unsere Seite aufsuchen, verarbeiten wir folgende Datenkategorien von Ihnen:
• Bestandsdaten (z.B. Name, Adresse, Firmenzugehörigkeit, Position);
• Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Name, ggf. Telefonnummer);
• Bewerbungsdaten (z.B. Lebenslauf, Schulbildung, Qualifikation, berufliche Weiterbildung)
• Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos);
• Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten);
• Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen);

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitungen sowie Dauer der Speicherung

Im Folgenden informieren wir Sie über die verschiedenen Zwecke, zu denen wir personenbezogene Daten verarbeiten, auf welcher Rechtsgrundlage eine solche Verarbeitung jeweils erfolgt und wie lange wir die Daten dabei speichern. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Soweit im Folgenden nichts Anderes bestimmt ist, werden personenbezogenen Daten gespeichert, solange der jeweilige Zweck andauert und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

a) Zugriffsdaten beim Besuch der Webseite
aa) IP-Adresse

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite novapath.de, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.
Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware.

Die Erhebung dieser Daten ist für uns technisch erforderlich, um Ihnen eine komfortable Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen, die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten als auch zu administrativen Zwecken. Da ohne Übermittlung der IP-Adresse eine Anzeige der Webseite nicht möglich ist, haben wir gemäß Art 6 Abs. 1 S 1 lit. f DSGVO ein erhebliches Interesse an der Erhebung der IP-Adresse.
Zu Sicherheitszwecken, das heißt, um im Fall von Angriffen auf unsere Plattformen den Angriff nachvollziehen zu können, speichern wir diese Daten einschließlich der IP-Adresse für einen Zeitraum von 4 Wochen und löschen diese anschließend. Das berechtigte Interesse an der begrenzten Speicherung sind unsere Sicherheitsinteressen.

bb) Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert.
Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten). Zum anderen dienen sie dazu, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
Soweit Sie der Verwendung von Cookies ausdrücklich zugestimmt haben, erfolgt die Erhebung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO. Darüber hinaus ist sie erforderlich und erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Sie können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.
Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

b) Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Falls Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO i.V.m. § 7 Abs.2 Nr. 3 UWG ausdrücklich eingewilligt haben oder aufgrund des § 7 Abs. 3 UWG, verwenden wir Ihre Daten dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe eines Namens und einer E-Mail-Adresse ausreichend.
Um Ihre ordnungsgemäße Anmeldung zum Newsletter sicherzustellen, das heißt, um unautorisierte Anmeldungen im Namen Dritter zu verhindern, werden wir Ihnen nach Ihrer erstmaligen Newsletteranmeldung im Double-Opt-In-Verfahren eine Bestätigungs-E-Mail senden, in der wir um Bestätigung der Registrierung bitten. Wir speichern Ihre Emailadresse, um Ihnen den Newsletter zu senden, bis Sie sich abmelden oder wir das Senden des Newsletters an Sie beenden. Im Zusammenhang mit Ihrer Newsletteranmeldung speichern wir außerdem Ihre IP-Adresse und Datum sowie Uhrzeit der Anmeldung und der Bestätigung, damit wir zu einem späteren Zeitpunkt die Anmeldung nachvollziehen und beweisen können. Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist ein berechtigtes Interesse im Sinne Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei das berechtigte Interesse die Nachweismöglichkeit der Anmeldung ist.

Sie können jederzeit sämtlichen Arten von Newslettern widersprechen, ohne dass unsererseits Kosten erhoben werden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an widerruf@m-und-h.de per E-Mail senden.

c) Bei Nutzung unserer Kontaktformulare

Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Insoweit ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse sowie Ihr Name erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 I S. 1 lit. b DSGVO zur Beantwortung von Anfragen und die sich hieraus ggf. resultierenden vorvertraglichen Maßnahmen und Vertragsabschlüsse.

Die Daten werden gelöscht, sofern die Daten zu Bearbeitung nicht mehr erforderlich sind und gesetzliche Archivierungspflichten einer Löschung nicht entgegenstehen.

d) Bewerbungsunterlagen

Sie haben die Möglichkeit auf unserer Seite ein Bewerbungsformular auszufüllen und weitere Unterlagen als Dokumente im Anhang mitzusenden, um sich bei uns auf eine konkrete Stelle oder initiativ zu bewerben. Im Rahmen Ihrer Bewerbung verarbeiten wir personenbezogene Daten in dem Umfang, als dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei § 26 Abs. 1 i.V. m. Abs. 8 S. 2 BDSG. Weiterhin können wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, soweit dies zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1, lit. f DSGVO (z.B. Abwehr von Ansprüchen nach dem AGG). Im Falle eines Zustandekommens eines Arbeitsverhältnisses, können wir gemäß § 26 Abs. 1 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Arbeitsverhältnisses weiterverarbeiten, sofern die Daten für die Durchführung, Ausübung oder Beendigung erforderlich ist. Soweit Sie in eine längere Speicherdauer (max. 12 Monate) gesondert eingewilligt haben, geschieht dies auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 a und Art. 7 DSGVO.

Wir löschen Ihre Daten, soweit sie für die Bearbeitung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle einer Absage speichern wir Ihre Daten bis zu 4 Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung, sofern nicht eine längere Speicherung aufgrund von Rechtsstreitigkeiten erforderlich ist. Wir speichern die Bewerbungsdaten bis zu maximal 12 Monaten nach Absage, wenn Sie hierzu explizit eingewilligt haben. Im Falle eines Zustandekommens eines Vertragsverhältnisses speichern wir die notwendigen Daten, soweit dies für die Durchführung, Ausübung oder Beendigung und Rechtsverteidigung erforderlich ist und die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten dies gebieten.

e) Schulung

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit sich über ein Kontaktformular über Schulungsangebote zu informieren bzw. sich bereits rechtsverbindlich anzumelden. Die in diesem Kontaktformular geforderten Pflichtangaben (z.B. Name, Firma, Adresse, E-Mail, Telefonnummer etc.) sind notwendige Angaben, die wir für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 b erheben. Diese Daten werden solange gespeichert, wie der jeweilige Zweck andauert und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (hier vornehmlich die 6 Jahresfrist nach § 257 Abs. 1 HGB und die 10-jährige Frist nach § 147 Abs. 1 AO) entgegenstehen.

f) sonstige Kontaktaufnahme

Sofern die Kontaktaufnahme über andere als die oben aufgeführten Kanäle erfolgt, (z.B. E-Mail, Telefon, via sozialer Medien oder Austausch von Visitenkarten) werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet. Ihre Kontaktdaten sowie der Zweck der Kontaktaufnahme kann in unser Customer-Relationship-Management System (CRM) aufgenommen und gespeichert werden.
Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich ist und gesetzliche Archivierungspflichten nicht entgegenstehen. Eine Aktualisierung des CRM-Systems nehmen wir in regelmäßigen Abständen vor, maximal alle 2 Jahre.

g) Kommentarfunktion und Beiträge

Sie können sich aktiv auf unserer Seite oder Onlinepräsenz in sozialen Netzwerken und Plattformen beteiligen und diese kommentieren oder Beiträge hinterlassen. In diesem Zusammenhang speichern wir Ihre IP-Adressen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Grund unserer berechtigten Interessen. Es muss gewährleistet werden, dass, sofern widerrechtliche Einträge erfolgen, die tatsächlichen Verfasser dieser Beiträge identifiziert werden und der Rechtsverfolgung zugeführt werden können. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung oder zur Verteidigung möglicher Rechtsansprüche nicht mehr erforderlich sind.

4. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
• soweit eine die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben gemäß nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO;
• falls für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht ist dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO gerechtfertigt, sowie
• es für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich und gesetzlich zulässig ist gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
• Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage einer Auftragsdatenverarbeitung einbinden, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

5. Tracking-Tools zur Analyse

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

a) Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 5) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage, werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).
Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.
Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe
(https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

b) Google Adwords Conversion Tracking

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 4) auf Ihren Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.
Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.
Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

c) Matomo

Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Website. Hierzu werden Cookies eingesetzt (siehe Ziffer 5). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Websitenutzung werden an unsere Server übertragen und in pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten und um eine bedarfsgerechte Gestaltung unserer Website zu ermöglichen. Eine Weitergabe der Informationen an Dritte erfolgt nicht.

Es wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Ihr Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Klicken Sie hier (https://matamo.org/docs/privacy/), damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.

6. Einbindung von Diensten und Inhalten von „Google“

Zur optimalen Gestaltung unserer Seite binden wir Serviceleistungen des Anbieters „Google“ (LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) ein, die wir im Folgenden gesondert aufführen. Die Nutzung und Einbindung der Dienste erfolgt in unserem berechtigten Interesse zur Bereitstellung einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Webseite, sowie aufgrund von Analyse- und Sicherheitsaspekten. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

a) Google Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

b) Verwendung von Google reCaptcha

Zum Schutz ihrer Anfragen per Kontaktformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA. Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverwendet. Durch die Nutzung von reCaptcha erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen geleistete Erkennung in die Digitalisierung alter Werke einfließt.

c) Youtube

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von YouTube auf und ermittelt zumindest Ihre IP-Adresse. Der Inhalt der YouTube Schaltfläche wird von YouTube direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die YouTube mit der Schaltfläche erhebt.

d) Verwendung von Google Maps

Ebenfalls nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.

e) Verwendung der Daten durch Google Maps

Durch den Besuch auf der Website erhalten die Dienste von Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben und erhält die unter § 3 genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob der jeweilige Google-Dienst ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Der jeweilige Google-Dienst speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Google-Dienstleister richten müssen.
Weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre erhalten Sie unter folgendem Link: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy zu den Opt-Out- Verfahren unter: https://adssettings.google.com/authenticated.
Es ist davon auszugehen, dass Google die übermittelten Daten auch in den USA verarbeitet. Allerdings hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework und bietet hierdurch die Garantie, den Standard des europäischen Datenschutzrechtes einzuhalten.

7. Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Instagram ein, um mit den dort aktiven Usern (Kunden, Bewerbern, Dienstleister) in Kontakt zu kommen und sie über unsere Leistungen zu informieren. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Sofern Sie mit uns über die sozialen Medien und Plattformen Kontakt aufnehmen und Kommentare oder Beiträge bereitstellen, verarbeiten wir Ihre Daten wie innerhalb dieser Datenschutzerklärung beschrieben.
Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

a) Facebook

Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

b) Twitter

Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks der Twitter Inc. (Twitter) integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über tweet-Buttons finden Sie hier (https://about.twitter.com/resources/buttons).

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter „tweet-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter (https://twitter.com/privacy).

c) Instagram

Auf unserer Website werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird.

Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind.

Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel das „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert.

Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.
Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen.
Weitere Informationen hierzu Sie in der Datenschutzerklärung (https://help.instagram.com/155833707900388) von Instagram.

d) Xing

Auf unserer Seite befinden sich Funktionen und Inhalte des Dienstes Xing, angeboten durch die Firma XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Durch die Anwendung dieses Dienstes haben Sie die Möglichkeit z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte zu bewerten („Liken“) sowie den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge zu abonnieren. Sofern Sie bereits Mitglieder der Plattform Xing sind, kann Xing den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen Ihnen zuordnen. Datenschutzerklärung von Xing: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

e) LinkedIn

Darüber hinaus bietet unsere Seite die Funktionen und Inhalte des Dienstes LinkedIn der Firma LinkedIn AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland an. Durch die Anwendung dieses Dienstes haben Sie die Möglichkeit z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte zu bewerten („Liken“) sowie den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge zu abonnieren. Sofern Sie bereits Mitglieder der Plattform LinkedIn sind, kann LinkdIn den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen Ihnen zuordnen. Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. LinkedIn ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active). Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

8. Betroffenenrechte

Ihnen stehen, neben den explizit in dieser Erklärung ausgeführten, folgende Rechte zu:
• gemäß Art. 15 DSGVO steht Ihnen ein Auskunftsrecht zu. Sie können z.B. Informationen erhalt, ob und wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um welche Daten es sich handelt und eine entsprechende Kopie anfordern.
• gemäß Art. 16 DSGVO die Vervollständigung oder Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 17 DSGVO erhalten Sie das Recht, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, soweit diesem keine überwiegenden Rechte Dritter entgegenstehen;
• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung verlangen und
• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

9. Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Darüber hinaus können Sie der zukünftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen, z.B. gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an widerruf@m-und-h.de.

10. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der oberen Statusleiste Ihres Browsers.
Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

11. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sofern Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, steht Ihnen das Recht gemäß Art. 77 DSGVO zu, dies einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, anzuzeigen.
Die Anschriften der diversen Aufsichtsbehörden finden Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die in § 3 a benannte Seite. Für verlinkte Seiten, auf die wir keinen Einfluss haben, gilt dort normierte Erklärung. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie jeweils an dieser Stelle oder einer anderen entsprechenden, leicht auffindbaren Stelle unserer Webseite oder App. Wenn wir beabsichtigen, Ihre Daten für andere Zwecke zu verarbeiten, also jene für die sie erhoben wurden, teilen wir Ihnen dies unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen im Voraus mit.

DNr. 180201, HM, Mai 2018